Erdteile - Teile aus Erde - aus Ton

Ton, Glasuren und Feuer

1945 in Berlin geboren, ging ich nach meiner Ausbildung 44 Jahre lang unterschiedlichen Berufen in sozialen Einrichtungen und in der freien Wirtschaft nach. Seit 1967 lebe und arbeite ich in Nürnberg.

Mitte der 90er Jahre machte ich erste Erfahrungen mit dem Werkstoff Ton bei Frau H. Buchner, einer Absolventin der Keramikwerkstatt Kuch aus Burgthann in Franken. Erste Ausstellungen, ein unerwartet hoher Zuspruch und erste Verkaufserfolge gaben mir die Zuversicht, auf dem richtigen Weg zu sein. Zahlreiche Seminare und Workshops brachten Kreativität und handwerkliches Können in Einklang. Dazu trugen u.a. bei: Keramik Kraft (Tonaufbau und Glasieren), Otokar Sliva (Raku und Material-Mix), mehrfach das Mittelschwäbische Bildungswerk der Akademie "Europa in einer Welt für Kunst und Kultur" mit Rita Meyer in Walkertshofen (Gestalterisches Formen) und ebenfalls mehrfach die Kunst-Werkstatt "TONraum" an der Keramik-Hochschule in Höhr-Grenzhausen mit Susanne Altzweig (Paperclay) und Campbell Ross de Wayne (Insekten aus Ton und Metall).

Seit 2001 bin ich mit meinen Arbeiten in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland und Österreich vertreten.

Im Dezember 2008 wurde ich Mitglied in der Künstlerinnen-Vereinigung GEDOK. Seit 2013 bin ich Mitglied im Kunstverein Erlangen und wurde in die Gruppe Plus aufgenommen.

Mein künstlerischer Werdegang und eine Auswahl meiner Ausstellungen